5. Mannschaft punktet zum Saisonauftakt

 

Als erste beendeten die Weiper-Brüder (Henrik und Nelson) ihre Partien, wobei allerdings nur Henrik seinem Gegner einen halben Punkt abringen konnte. An den anderen Brettern hatten da David Schantz und Holger Zimmer jeweils einen Bauernvorteil, während Udo Beck noch das Eindringen hinter die Bauernlinie zu verhindern versuchte. Als erstes konnte Holger die sich häufenden Fehler seines Gegners zum Sieg nutzen. Danach baute David seine Führung auf eine Qualität (Turm gegen Läufer) aus und brachte schließlich eines Freibauern durch (2,5:1,5). Leider konnte Udo seine Stellung nicht mehr halten und musste aufgeben.

 

Immerhin gab es damit den ersten Mannschaftspunkt seit langem zu feiern und die Erkenntnis, dass man in der diesjährigen Kreisliga wird mithalten können.

5. Mannschaft punktet zum Saisonauftakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.